Berücksichtigung früherer Verurteilungen

Niederlande

Inhalt bereitgestellt von
Niederlande

Gemäß dem Gesetz über justizielle Daten und Strafregister (Wet justitiële en strafvorderlijke gegevens - Wjsg) werden im Rechtsdokumentationssystem (Justitieel Documentatiesysteem - JDS) alle schweren Straftaten sowie eine große Anzahl weniger schwerer Vergehen im Zusammenhang mit natürlichen und juristischen Personen aufgezeichnet. Aufgrund der Vertraulichkeit der justiziellen Daten gibt das Wjsg einen „restriktiven“ Ansatz hinsichtlich der Eintragung und Verbreitung­ von ­Informationen vor. Das heißt, dass im Wjsg genau geregelt wird, wer zu welchem ausdrücklichen Zweck Zugang zu welchen Informationen hat.

Justizieller Informationsdienst (Justitiële Informatiedienst - JustID)

Kontaktdaten:

Justizieller Informationsdienst

Egbert Gorterstraat 6
7607 GB Almelo

PO Box 337
7600 AH Almelo

Tel.: +31 88 998 9000
Fax: +31 546 813 003

E-Mail: info@justid.nl

Letzte Aktualisierung: 25/02/2020

Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.
Angesichts des Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union werden die länderspezifischen Inhalte auf dieser Website derzeit von den Mitgliedstaaten aktualisiert. Falls Inhalte diesem Austritt noch nicht Rechnung tragen, ist dies unbeabsichtigt und wird berichtigt.

Rückmeldungen

Teilen Sie uns Ihre Anmerkungen zu unserem neuen Portal über das nachstehende Formular mit.