Amtliche Bekanntmachungen

Griechenland

Inhalt bereitgestellt von
Griechenland

Auf welchen Websites werden amtliche Bekanntmachungen veröffentlicht?

Staatsdruckerei (Ethnikó Typografeía): Bekanntmachungen werden im Amtsblatt der Griechischen Republik (Efimerída tis Kyvérnisis) veröffentlicht.
Um Einträge von der Staatsdruckerei drucken zu lassen, müssen die beauftragenden Stellen eine Gebühr zur Deckung der entsprechenden Kosten entrichten oder die erforderlichen Verbrauchsmaterialien zur Verfügung stellen. Die Kosten werden von einem zu diesem Zweck von der Staatsdruckerei eingerichteten ständigen dreiköpfigen Ausschuss von Beamten festgelegt; dessen Mitglieder werden vom Sonderbeauftragten der Staatsdruckerei ernannt.

Transparenz“ (Diávgeia)

Oberster Gerichtshof (Áreios Págos)

Staatsrat (Symvoúlio tis Epikrateías)

Welche Arten von Bekanntmachungen werden veröffentlicht?

Staatsdruckerei: Artikel 7 des Gesetzes 3469/2006.

Transparenz („Diávgeia“): Artikel 2 des Gesetzes 3861/2010.

Oberster Gerichtshof: Zivil- und Strafgerichtsurteile, die 2007 oder später ergangen sind.

Staatsrat: Verwaltungsgerichtsurteile.

Von welchen Organisationen werden amtliche Bekanntmachungen veröffentlicht?

Staatsdruckerei: Bekanntmachungen werden von der betroffenen Stelle auf Antrag einer Behörde oder einer Einrichtung des öffentlichen Sektors im weiteren Sinne veröffentlicht.

Transparenz („Diávgeia“): Die in Artikel 2 des Gesetzes 3861/2010 genannten Bekanntmachungen werden von der bekanntgebenden Stelle unverzüglich im Internet veröffentlicht.

Oberster Gerichtshof: Bekanntmachungen werden von der betroffenen Stelle veröffentlicht.

Staatsrat: Bekanntmachungen werden von der betroffenen Stelle veröffentlicht.

Ist der Zugang zu den amtlichen Bekanntmachungen kostenlos?

Ja.

Welche Suchkriterien gibt es?

Mögliche Suchkriterien sind Begriffe, Wörter oder Schlüsselphrasen, Registriernummern, Urteilsnummern, Ausgabenummern, Themen, Kategorien, Art, Stelle/Behörde und Datum.

Ab welchem Datum wurden die amtlichen Bekanntmachungen elektronisch zur Verfügung gestellt?

Staatsdruckerei: 1997

Transparenz („Diávgeia“): 2010

Oberster Gerichtshof: 2007

Staatsrat: 2016

Können Nutzer Suchkriterien speichern und benachrichtigt werden, sobald die Kriterien zutreffen?

Nein.

Sind die amtlichen Bekanntmachungen als offene Daten frei verfügbar? Falls ja, wo sind die Datenbank und/oder technische Informationen zu finden?

Ja.
Jede Stelle ist für die Funktionsweise und den Inhalt der von ihr verwalteten Datenbank mit amtlichen Bekanntmachungen zuständig. Daher werden die Datenbank und/oder die technischen Informationen von den zuständigen Stellen in ihren internen Datenbanken vorgehalten.

Letzte Aktualisierung: 01/07/2019

Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Rückmeldungen

Teilen Sie uns Ihre Anmerkungen zu unserem neuen Portal über das nachstehende Formular mit.