Beschuldigte (Strafverfahren)

Malta

Kleinere Verkehrsdelikte, eigentlich als Zuwiderhandlungen oder auch „scheduled offences“ bezeichnet, werden von einem Commissioner of Justice im Verwaltungsverfahren geahndet.

Inhalt bereitgestellt von
Malta

Wie werden geringfügige Verkehrsdelikte behandelt?

Zuwiderhandlungen wie Geschwindigkeitsüberschreitungen und Parkverstöße werden in derselben Weise behandelt wie geringfügige Vergehen, für die der Court of Magistrates zuständig ist.

Für geringfügige Verkehrsdelikte ist ein Commissioner of Justice zuständig.

Sie werden vor einen Commissioner geladen. Die Ladung enthält eine kurze Darstellung des Ihnen vorgeworfenen Sachverhalts sowie eine Belehrung, die besagt, dass Ihr Nichterscheinen als Einräumung der vorgeworfenen Zuwiderhandlung gewertet wird. Ferner ist in der Ladung das Bußgeld angegeben, mit dem Sie rechnen müssen, wenn Sie die Zuwiderhandlung begangen haben.

Sie können die Sache bis zu drei Tage vor der Anhörung durch Zahlung des Bußgeldes erledigen. In diesem Fall müssen Sie nicht vor dem Commissioner erscheinen. Wenn Sie die Zuwiderhandlung nicht zugeben, wird ein streitiges Verfahren eingeleitet. Dabei wird von der Strafverfolgungsbehörde der vorgeworfene Sachverhalt dargelegt, zu dem Sie anschließend Stellung nehmen können. Danach entscheidet der Commissioner, ob Sie die in der Ladung angegebene Zuwiderhandlung begangen haben oder nicht.

Kommt der Commissioner zu dem Schluss, dass Sie die Zuwiderhandlung begangen haben, erklärt er Sie für schuldig und verhängt gegen Sie eine Geldstrafe von bis zu eintausendeinhundertvierundsechzig Euro und neunundsechzig Cent (1.164,69 EUR). Die Mindeststrafe beträgt dreiundzwanzig Euro und neunundzwanzig Cent (23,29 EUR). Sofern gesetzlich vorgesehen, kann der Commissioner zusätzlich zur Geldstrafe auch die Beschlagnahme von Gegenständen anordnen, die Sie bei der Zuwiderhandlung verwendet haben, und/oder Ihnen die Fahrerlaubnis befristet oder unbefristet entziehen.

Auch Angehörige anderer Mitgliedstaaten können wegen Zuwiderhandlungen verfolgt und vorgeladen werden. Wenn Sie trotz Ladung nicht erscheinen, wird dies als Einräumung der vorgeworfenen Zuwiderhandlung gewertet. Notfalls können Sie einen nahen Verwandten oder Anwalt schriftlich bevollmächtigen, an Ihrer Stelle zu erscheinen.

Falls Sie sich durch die Entscheidung des Commissioners ungerecht behandelt fühlen, können Sie innerhalb von dreißig Tagen nach der Entscheidung beim Court of Magistrates die Aufhebung oder Änderung der Entscheidung beantragen.

Werden diese Vergehen in meinem Strafregister erscheinen?

Diese Zuwiderhandlungen erscheinen weder in Ihrem Führungszeugnis noch in Ihrem Strafregister.

Letzte Aktualisierung: 20/12/2016

Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Rückmeldungen

Teilen Sie uns Ihre Anmerkungen zu unserem neuen Portal über das nachstehende Formular mit.