Hinweis: Die ursprüngliche Sprachfassung dieser Seite Dänisch wurde unlängst geändert. Die Sprachfassung, die Sie ausgewählt haben, wird gerade von unserer Übersetzungsabteilung erstellt.
Swipe to change

Unternehmensregister in den Mitgliedstaaten

Dänemark

Dieser Abschnitt gibt einen Überblick über das dänische Unternehmensregister

Inhalt bereitgestellt von
Dänemark

Die Dänische Wirtschaftsbehörde [Erhvervsstyrelsen]

Hintergründe zum dänischen Unternehmensregister

Die Dänische Wirtschaftsbehörde wurde am 1. Januar 2012 gegründet.

Die Dänische Wirtschaftsbehörde hat etwa 700 Mitarbeiter. Die Aufgaben der Dänischen Wirtschaftsbehörde wurden früher von der Behörde für Handel und Unternehmen [Erhvervs- og Selvskabsstyrelsen], der Gewerbe- und Baubehörde [Erhvervs- og Byggestyrelsen] und der IT- und Telekommunikationsbehörde [IT- og Telestyrelsen] wahrgenommen.

Die Dänische Wirtschaftsbehörde ist dem dänischen Ministerium für Wirtschaft und Wachstum [Erhvervs- og Vækstministeriet] angegliedert.

Was stellt das dänische Unternehmensregister bereit?

Auf erhvervsstyrelsen.dk finden Sie Informationen zu allen Arbeitsbereichen der Behörde, darunter auch zum dänischen Unternehmensregister CVR.dk.

CVR.dk ist der zentrale Einstiegspunkt zu Informationen und Daten über alle in Dänemark ansässigen Unternehmen. Unabhängig von der Art des Unternehmens sind hier Informationen über das Unternehmen selbst (also die juristische Person) und seine Produktionseinheiten zu finden.

Zu bestimmten Unternehmenstypen (insbesondere Aktiengesellschaften und Gesellschaften mit beschränkter Haftung) sind weitere Informationen zu finden, darunter Abschlüsse sowie Fakten und Informationen zum Unternehmen und zu den Personen, die es leiten.

Dänemark ist auch Mitglied des Europäischen Unternehmensregisters (EBR). Personen, die kein Dänisch verstehen, finden im Europäischen Unternehmensregister (EBR) Informationen zu dänischen Unternehmen in ihrer Muttersprache. Das EBR enthält Informationen zu fast allen Ländern Europas.

Ist der Zugang zum dänischen Unternehmensregister kostenlos?

Grundlegende Informationen, Unternehmensinformationen, vollständige Berichte und Aufzeichnungen aus dem Zentralen Unternehmensregister [CVR-udskrifter] können kostenlos abgerufen werden. Zusätzliche Informationen wie Abschlüsse sind kostenpflichtig. Die folgenden Produkte stehen allgemein kostenlos zur Verfügung:

Aufzeichnungen aus dem Zentralen Unternehmensregister

Die Privatanschrift eines Komplementärs wird (sofern sie nicht mit der Unternehmensanschrift identisch ist) auf Anfrage übermittelt.

Geschäftssitze

Hier sind ein Überblick über die Produktionseinheiten sowie Informationen zu diesen Einheiten zu finden:

  • Name, Anschrift und Ort des eingetragenen Geschäftssitzes
  • Art des Geschäfts
  • Branche
  • Anzahl der Beschäftigten

Unternehmensinformationen

Zu den Unternehmensinformationen gehören:

  • Nummer im Zentralen Unternehmensregister (bei grönländischen Unternehmen die Registernummer)
  • Name, Anschrift und Ort des eingetragenen Geschäftssitzes des Unternehmens
  • Namen von Tochtergesellschaften
  • Informationen zur Börsennotierung
  • Zeichnungsvollmacht
  • Lage
  • Beteiligte Personen (Gründer, Geschäftsführung, Aufsichtsrat) – ohne Adressen
  • Abrechnungszeitraum
  • Datum des jüngsten veröffentlichten Abschlusses

Vollständige Berichterstattung

Zur vollständigen Berichterstattung gehören alle Unternehmensinformationen sowie:

  • Geschäftszweck
  • Beteiligte Personen (Gründer, Geschäftsführung, Aufsichtsrat) – mit Adressen
  • Audits
  • Anteilskapital/Grundkapital
  • Gründungsdatum
  • Datum der letzten drei veröffentlichten Abschlüsse
  • Geschäftsjahr
  • Historische Informationen

Engere Personenliste

Hier werden die Unternehmensbeteiligungen einer Person angezeigt.

Erweiterte Personenliste

Hier werden die Namen aller an einem Unternehmen beteiligten Personen angezeigt.

Datenbank

In der Datenbank sind auf der Grundlage bestimmter Kriterien strukturierte Daten zu finden.

Praktische Informationen können über die Datenbank bestellt werden, ungeachtet dessen, ob es sich um Informationen zu einem einzelnen Unternehmen oder den Beteiligungen einer Person an Unternehmen handelt. Auch eine Liste der innerhalb einer bestimmten geografischen Region ansässigen Unternehmen oder der Unternehmen einer bestimmten Branche ist abrufbar. Sie können über die Datenbank auch einen Auszug oder eine Liste auf der Grundlage Ihrer eigenen Kriterien erstellen lassen. Das ist einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

Massenauszüge

Das dänische Zentrale Unternehmensregister bietet auch die Möglichkeit der Erstellung von Massenauszügen. Über diese benutzerfreundliche Funktion können über eine Liste von Registernummern oder Nummern von Produktionseinheiten Daten aus dem Zentralen Unternehmensregister abgerufen werden. Auch Einzelauszüge können erstellt werden.

Wie zuverlässig sind die im Register erfassten Dokumente?

Durch Artikel 14 des dänischen Aktien- bzw. GmbH-Gesetzes wird Artikel 3 der ersten EU-Richtlinie zum Gesellschaftsrecht in dänisches Recht umgesetzt und beschrieben, wie zuverlässig die Aufzeichnungen sind. In Artikel 14 des dänischen Aktien- bzw. GmbH-Gesetzes heißt es:

„Es wird davon ausgegangen, dass die im IT-System der Dänischen Wirtschaftsbehörde veröffentlichten Informationen dritten Parteien bekannt wurden. Dies gilt jedoch nicht für Transaktionen, die innerhalb von 16 Tagen nach Veröffentlichung ausgeführt wurden, sofern nachgewiesen werden kann, dass eine dritte Partei keine Kenntnis von den veröffentlichten Umständen haben konnte.

Solange die zu registrierenden und zu veröffentlichenden Umstände nicht im IT-System der Dänischen Wirtschaftsbehörde veröffentlicht wurden, können sie nicht gegenüber dritten Parteien geltend gemacht werden, sofern nicht nachgewiesen wird, dass sie den dritten Parteien bekannt waren. Die Tatsache, dass Umstände dieser Art noch nicht veröffentlicht wurden, hindert eine dritte Partei nicht daran, auf der Grundlage dieser Umstände fortzufahren.“

Verantwortung für die Exaktheit der Informationen

Die Verantwortung für die Exaktheit der übermittelten Informationen liegt beim Übermittler; siehe Artikel 8 der dänischen Bekanntmachungsverordnung [anmeldelsesbekendtgørelsen] und Artikel 15 Absatz 2 des dänischen GmbH- bzw. Aktiengesetzes. Wurde die Nachricht nicht rechtmäßig übermittelt oder waren die übermittelten Informationen falsch, kann der Übermittler strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Die Dänische Wirtschaftsbehörde überprüft nicht die Richtigkeit der übermittelten Informationen, sondern registriert diese so, wie sie übermittelt werden. Diese Vorgehensweise hängt nicht davon ab, ob in dem betreffenden Fall eine manuelle Registrierung oder eine eigenverantwortliche Registrierung über virk.dk vorgenommen wurde.

Die Dänische Wirtschaftsbehörde kann für Schäden aufgrund der Nutzung registrierter Informationen oder Dokumente haftbar gemacht werden, die aufgrund eines Verwaltungsfehlers (beispielsweise eines Verarbeitungsfehlers) fehlerhaft sind.

Links zum Thema

Dänische Wirtschaftsbehörde

Zentrales Unternehmensregister

Dänisches Ministerium für Wirtschaft und Wachstum

Europäisches Unternehmensregister (EBR)

Letzte Aktualisierung: 07/11/2016

Die verschiedenen Sprachfassungen dieser Seite werden von den betreffenden Mitgliedstaaten verwaltet. Die Übersetzung wurde vom Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission angefertigt. Es kann sein, dass Änderungen der zuständigen Behörden im Original in den Übersetzungen noch nicht berücksichtigt wurden. Die Kommission übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Informationen, die dieses Dokument enthält oder auf die es verweist. Angaben zum Urheberrechtsschutz für EU-Websites sind dem rechtlichen Hinweis zu entnehmen.

Rückmeldungen

Teilen Sie uns Ihre Anmerkungen zu unserem neuen Portal über das nachstehende Formular mit.